Kräuterspaziergang

Kräuterspaziergang · 15. Mai 2018
Es ist ziemlich überwältigend wie schnell nun alles wächst, blüht und auch schnell wieder verblüht. Auf meinem Spaziergang habe ich sooo viel entdeckt. Damit es etwas spannender ist, hier mal wieder als Ratespiel. Die Fotos sind nummeriert und manchmal habe ich zwei Fotos einer Pfanze, damit man es besser erkennen kann. Viel Spaß: 1 Acker-Witwenblume (Skabiose), 2 Dost (Wilder Majoran), 3 und 4 Wiesensalbei, 5 und 6 Bärlauch, 7 Wiesenstorchenschnabel, 8 und 9 Baldrian, 10 Breitwegerich,...
Kräuterspaziergang · 01. Mai 2018
Bei den Kräuterwanderungen mit Kindern lege ich noch mehr Wert auf sinnliches Beobachten und spielerisches Ausprobieren: Es gab Tricks zum Pflücken von Brennnesseln und was man macht wenn man doch gepikst wird. Direkt von der Wiese und frisch gab es Hautpflege, leckere Blüten, Trinkhalm und Kringel aus Löwenzahn, Windrad aus Taubnessel und Mittel gegen Sonnenbrand und Insektenstiche. Was gibt es alles für Labkräuter und welche unterschiedlichen Taubnessel finden wir? Was ist essbar, was...
Kräuterspaziergang · 25. April 2018
Durch das warme Wetter gibt es nun sooo viele Pflanzen und Blüten und jeden Tag kommt etwas Neues hinzu. Besonders der Löwenzahn, Gundermann und Günsel sind nun besonders schön. Alles ist voller Blütenstaub, das sieht man auch auf den Fotos. Es ist unglaublich, was die Natur alles an Schätzen bietet und das gratis und für jeden der achtsam mit den Pflanzen umgeht.
Kräuterspaziergang · 12. März 2018
Meine erste Kräuterwanderung in diesem Jahr hat wieder sehr viel Spaß gemacht. Viele waren überrascht, dass es schon so viele verschiedene Pflanzen zu finden gibt, wenn man genau schaut. Keimwidrige Pflanzen wie Schaumkraut, Bärlauch, Knoblauchsrauke, Gänseblümchen und Scharbockskraut haben wir probiert. Schleimlösende Pflanzen wie Veilchen, wieder Bärlauch und Taubnessel, harntreibende oder entgiftende Pflanzen wie Gundermann, Brennnessel und wieder Bärlauch, dann haut- und...
Kräuterspaziergang · 31. Januar 2018
Eigentlich war ja noch gar nicht richtig Winter und viele Pflanzen wie Brennnessel, Spitzwegerich und Sauerampfer waren nie verschwunden. Nun kommen zusätzlich schon die ersten typischen Frühlingspflanzen. Der Märzenbrecher, der wie der Name schon sagt, normalerweise Ende Februar, Anfang März kommt ist in voller Blüte. Der Bärlauch ist schon unter dem Moos zu finden. Scharbockskraut, als leckere, leicht scharfe Vitaminzugabe im Salat, gibt es nun auch schon. Wer unsicher ist, das...
Kräuterspaziergang · 13. November 2017
Um 14 Uhr am Sonntag sollte meine Novemberwanderung beginnen und als um 13:30 der Dauerregen aufhörte, freute ich mich sehr. Am Treffpunkt beim Bahnhof Burgstall hatten sich nach einigen Abmeldungen auch einige Optimisten eingefunden. Doch dann fing es an zu schütten, trotzdem waren wir zuversichtlich, da das Barometer Besserung versprach. Regenfest und warm gekleidet haben sich dann10 Leute aufgemacht, es hörte die ganze Zeit nicht auf zu Regnen, später kam noch kalter Wind hinzu ... doch...
Kräuterspaziergang · 18. September 2017
Gestern habe ich wieder einen Kräuterspaziergang veranstaltet. Obwohl der Wetterbericht sagte, die Regenwahrscheinlichkeit beträgt 0 Prozent für den Nachmittag, gab es dann einen kräftigen Schauer. Zum Glück hatten einige Regenschirme dabei und wir haben uns darunter zusammengedrängt. Zum Glück hat es dann bald aufgehört und es wurde noch sehr schön. Diesmal haben wir von den Pflanzen Wurzel, Kraut, Blüten und Samen betrachtet. Es ist schon spannend im September, da man teilweise...
Kräuterspaziergang · 10. Juli 2017
Am Sonntag war mein Juli-Kräuterspaziergang. Wir hatten Glück mit dem Wetter, denn es hat nur ein wenig getröpfelt. Am Montag bin ich den Weg noch einmal gegangen, um die Kräuterspaziergang für den Blog zu fotografieren, da hat mich ein heftiger Regenschauer erwischt, ich war nach einer Minute klatschnass. Wir waren wieder eine sehr gemischte Gruppe, die meisten wussten schon sehr viel über Pflanzen, dennoch war es für jeden spannend, auch andere Erfahrungen zu hören und vor allen...
Kräuterspaziergang · 09. Mai 2017
Am Sonntag hatte ich meine zweite Kräuterwanderung in diesem Jahr. Den ganzen Vormittag hatte es schon geregnet und auch um 14 Uhr, als es losging, war es grau und nass. Trotzdem hatten sich nur Wenige abschrecken lassen und wir sind mehr oder weniger regenfest losgegangen. Den Weg und Ablauf hatte ich wegen dem Regen etwas verändert und improvisiert. Da am Wüstenbach eine temporäre Quelle über den Wanderpfad fließt, wäre das ohne Gummistiefel zu naß geworden. Eigentlich wollte ich...
Kräuterspaziergang · 14. März 2017
Am 12. März hatte ich meine erste offizielle Kräuterwanderung mit Menschen, die ich vorher nicht oder kaum kannte. Da war ich natürlich etwas nervös. Der Tag war total schön und schon bald war auch ich ganz entspannt. Es gab schon so viel zu entdecken und wir hätten gut noch länger in der Natur sein können. Nach vier Stunden waren wir erst wieder zurück, zumal es niemand eilig hatte. Die Pflanzen haben auch ihr bestes gegeben, der Seidelbast duftete uns schon von weitem entgegen, die...