Sonstiges · 12. September 2019
Bei der Eröffnungsveranstaltung Projekt Baum 2020 am 22. September in Allmersbach im Tal habe ich zusammen mit Jasmin von Eichblatt und Lindenblüt und Kathi Sonnenfein einen Stand. Jasmin und Kathie zeigen und verkaufen ihre wundervollen Naturobjekte. Die Besucher können auch selbst kreativ werden und Freundschaftsbänder flechten oder Kräutersalz herstellen. Es gibt natürlich auch mein Brennnesselbuch und meinen Kalender dort zu erwerben. Außer unserem Stand gibt es noch viele weitere...

Sonstiges · 09. September 2019
Das Hexenkraut fasziniiert mich schon länger, eigentlich eine unscheinbare Pflanze, doch näher betrachtet sehr schön. Sie war früher eine bedeutende magische Pflanze, man sagte ihr große psychoaktive und erotisierende Wirkung nach. Circaea lutetiana ist der lateinische Name und leitet sich von der Zauberin Circe aus der griechischen Mytologie ab, die es verstand, Menschen zu bezirzen. So wurden auch früher die Blüten genutzt, um daraus einen Auszug zu bereiten, der die eigene Ausstrahung...

Naturfarben · 05. September 2019
Mit Holunder kann man Brennnesselfasern total schön färben. Die ganz dunkelrote Kordel lag ein paar Tage in zerquetschen Holunderbeeren mit Salz. Aber auch das hielt nur ein paar Tage am Arm. Nach einigem Wasserkontakt beim schwimmen, duschen, spülen war die Farbe weitgehend raus. Auch die eingekochte, hellblau/lila Farbe hielt nicht besonders lang. Eigentlich mag ich diese vergängliche Schönheit, sie bietet viele Möglichkeiten immer wieder Neues zu kreieren und auszuprobieren. Auch die...

Brennnessel · 03. September 2019
Die Brennnessel ist aus zwei Gründen gut zum Räuchern. Ich verwenden die abgezogenen, getrockneten und unbearbeiteten Brennnesselfaserstränge zum Zusammenbinden und das blühende Kraut für die Räucherung. Brennnesselräucherungen sind Schutzräucherungen und dienen der Reinigung, Kräftigung und Gesunderhaltung. An Walpurgis geräuchert soll es das Haus vor Blitz und Feuer schützen und vor Verhexung jeder Art ebenso. Schafgarbe gilt als Orakelräucherung. Sie fördert die Hellsicht und...

Kräuter-Spaziergang · 26. August 2019
Der August war ja ziemlich verregnet aber es gab auch sehr schöne sonnige Tage. Alles ist noch sehr grün, vieles ist frisch nachgewachsen. Die Brennnessel gibt es nun in vielen Wachstumstadien. Die Früchte reifen. Schmetterlinge gibt es in diesem Jahr viel weniger. Pflanzen zusammen mit Insekten zu fotografieren finde ich sehr spannend. Unterwegs habe ich wieder ein paar kleine Objekt gebastelt. Ein Kranz mit Federn vom letzten Jahr hängt noch immer. Im Wald und am Ufer wird bei uns mal...

Naturfarben · 24. August 2019
Da ich gerne aus Brennnesseln Fasern heraushole, ständig aus allen möglichen Pflanzen Kränze wickle und gerne mit Farben experimentiere, komme ich gerade wie selbstverständlich dazu, mich mit Traumfängern zu befassen. Diese wurden ursprünglich aus Brennnesselfaser geknüpft. Das Garn wurde rot gefärbt und als Rahmen, der das Leben im Kreislauf symbolisiert, wurden Weidenzweige verwendet. Vor ein paar Wochen, hatte ich schon mit Brombeeren Freundschaftsbänder eingefärbt....

Naturkunst · 13. August 2019
An zwei Tagen bin ich mit Kindern im Alter von 6 bis 10 draußen in Wald, Wiese, am Bach und Teich gewesen. Zu Beginn wollten sie mir noch nicht glauben, dass sie nach diesen zwei Tagen die Brennnessel mögen würden. Nachdem wir aber Brennnesseln gegessen und zu Kordeln gedreht hatten, gab es viele neue Brennnesselfreunde. Chips, Krapfen und Salz haben wir gemacht. Die Kordeln sogar mit Brombeere oder roter Rübe gefärbt. Und es gab eine Brennnesselkönigin und einen König. Wir hatten...

Kräuter-Rezepte · 09. August 2019
Im Sommer, insbesondere wenn die Mücken und andere Stechinsekten unterwegs sind, hilft eine Salbe mit Spitzwegerich. Spitzwegerich ist entzündungshemmend und wirkt gegen Keime. Hier ein einfaches Rezept: Man benötigt: ein Bündel frische, junge und gute Spitzwegerichblätter 100 ml hautpflegendes Basisöl, ich nehme Olive oder Sonnenblumenöl 10 g Bienenwachs, am besten vom regionalen Imker (MIschung Öl und Wachs im Verhältnis 10 zu 1 in etwa) Werkzeuge: Messbecher, Waage,...

Naturfarben · 30. Juli 2019
Aus Brennnesseln kann man sehr schöne Kordeln drehen. In vielen Kulturen der Welt werden Bänder rot eingefärbt und sollen dann eine besondere Wirkung haben. Das rote Kabbalah-Armband am linken Handgelenk getragen, soll vor dem bösen Blick und Unheil schützen. Im Hinduismus ist es auch ein Symbol für Liebe und Freundschaft. Es soll außerdem dabei helfen, seinen Seelen­verwandten zu finden. Auch in Russland gelten rote Bänder als Schutzarmbänder. In Sibirien werden Brennnesselarmbänder...

Brennnessel · 21. Juli 2019
Mein handgezeichnetes Brennnesselbuch habe ich nun nachgedruckt. Diesmal mit festem Einband gebunden. Anschauen könnt ihr die Seiten in meiner Galerie und bestellen über meine Kontaktseite.

Mehr anzeigen