Rotklee-Bällchen

Jetzt gibt es wieder ziemlich viel Rotklee. Die Blüten kann man zupfen und über Salat oder auch Süßspeisen geben, das sieht sehr schön aus. Lecker sind Reisbällchen, pikant mit Kräutern oder süß mit Zucker und Vanille. Dazu entweder Risottoreis mit etwas Salz und Kräutern gar kochen, Bällchen formen und in Rotkleeblüten wälzen, oder Milchreis mit etwas Zucker und Vanille kochen und dann ebenso zu Bällchen formen und mit Rotklee ummanteln. Sehr lecker und schön.