Breitwegerich

Nach einem Bad in der Murr, heute war es wieder total heiß, bin ich noch einmal los, um zu schauen, was ich finde: eine Tasche voller Brennnesselsamen, dann gab es flauschige Achänen der Wiesendisteln (mal sehen, da mache ich ein Kissen draus) und dann Breitwegerichsamen. Diese habe ich Zuhause abgestriffen und mit Olivenöl und einer Tomate angebraten. Sehr lecker!